Rihanna gedenkt ihrer Großmutter mit neuem Tattoo

Rihanna hat ein neues Tattoo

Foto: Twitter / Instagram / Rihanna

Bei Superstar Rihanna geht die Liebe unter die Haut: Die 24-Jährige hat sich in Gedenken an ihre verstorbene Großmutter Clara “Dolly” Brathwaite ein Bild der ägyptischen Göttin Isis auf den Rippenbogen stechen lassen.

“Goddess Isis- Complete Woman – Model for future generations- #GRANGRANDOLLY – always in and on my heart”, schreibt die Sängerin unter dem Schnappschuss von ihrem neuen Tattoo, den sie via Twitter veröffentlichte. Darauf sieht man Rihannas textilfreien Oberkörper, das Intimste mit einer Hand knapp bedeckt. Zwischen den Brüsten kniet die Göttin und breitet ihre majestätischen Flügel entlang des Rippenbogens aus.

Rihanna hat ein Tattoo in Gedenken an ihre Großmutter Dolly

Foto: Universal Music

Rihanna hatte eine besonders enge Beziehung zu ihrer Großmutter. Als diese Anfang Juli 2012 ihrem schweren Krebsleiden erlag, verabschiedete sie sich auf Twitter mit “Nimm deinen Schönheitsschlaf, bis ich dich sehe.” Anschließend stellte sie eine Reihe von privaten Bildern von sich und ihrer Großmutter online.

Die Göttin Isis ist nicht der erste dauerhafte Körperschmuck der Sängerin, sie ist ein bekennender Tattoo-Fan. Das jüngste Exemplar ließ sie sich in einem Studio im Londoner Stadtteil Soho stechen, bevor sie bei der Abschlussfeier der Paralympics gemeinsam mit Cold Play auftrat.

This entry was posted in Stars & Sternchen and tagged , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>