Cindy Crawford präsentiert ihre C&A-Kollektion

Cindy Crawford gehört zu den Frauen, die scheinbar alles können und erreichen, wovon andere nur träumen: Sie lief als eines der ersten internationalen Supermodels über die großen Laufstege der Fashion-Welt, zierte Hochglanz-Magazine wie “VOGUE” und “ELLE” und zählt noch heute zu den erfolgreichsten Models aller Zeiten. Jetzt ist die 46-Jährige auch noch unter die Designer gegangen: Ab 27. August ist die Cindy Crawford Collection @ C&A in europaweit 1.500 Filialen und im Onlineshop des Modehauses erhältlich!

“Ich habe schon immer von meiner eigenen Modelinie geträumt”, schwärmt Cindy in der offiziellen Pressemitteilung. Bei den Entwürfen für ihre erste Kollektion habe sie nicht nur ihre jahrelangen Catwalk-Erfahrungen einbezogen, sondern auch ihre Rolle als Ehefrau und zweifache Mutter: “Mein Ziel ist es, bequeme Mode zu entwerfen, die man im täglichen Leben tragen kann”, erklärt sie. Sie wolle schließlich nicht nur bei Shootings, sondern auch im Alltag gut aussehen, wenn sie mit Ehemann Rande Gerber (50) oder den Kindern Presley (13) und Kaia(10) unterwegs sei. “Genauso wie viele andere Frauen mag ich Kleidung, die modisch, aber eben auch bequem ist und in der ich im Alltag immer gut aussehe – egal ob ich meine Kinder zur Schule bringe, ein Business-Meeting habe oder mit meinem Mann zu Abend esse.”

Von eleganten Blazern über Strickjacken, Pullis und Shirts bis zu Jeans und Lederjacken ist in der Cindy Crawford Collection @ C&A alles dabei, für jeden Anlass findet sich das perfekte Kleidungsstück. Die Teile sind nicht nur in XS erhältlich, sondern bis zu Größe 46 bzw. XL. Gut zu wissen, schließlich hat nicht jede Frau einen Supermodel-Körper wie Cindy …

Fotos: Promo / C&A

This entry was posted in Fashion & Beauty, Stars & Sternchen and tagged , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>